Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Stade

Ökumene vor Ort

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Stade (ACK) ist ein Zusammenschluss verschiedener Gemeinden, mit dem Ziel das ökumenische Miteinander zu bewahren, zu gestalten und zu fördern. Auch in Stade gibt es eine regionale ACK-Gruppe. Am 9. Juni 2007 fand der festliche Gründungsgottesdienst in St. Wilhadi zu Stade statt.

Mitglieder sind:

Wir hoffen, dass sich auch noch weitere Gemeinden unserer Ökumenearbeit anschließen.

In regelmäßigen Treffen besprechen wir Anliegen der Ökumene weltweit und vor Ort, und führen viele Veranstaltungen durch, bei denen wir gemeinsam auftreten: zum Beispiel beim Gottesdienst zum Altstadtfest, bei den Friedensandachten im November und bei der ökumenischen Bibelaktion im Frühjahr.

Wir arbeiten daran, dass wir - allen Unterschieden zum Trotz - zusammenstehen und uns als eine Kirche Jesu Christi verstehen lernen, wie es uns in der Bibel aufgetragen ist.

Friedensgebete vom 08.11.-17.11.2020

Thema: "Umkehr zum Frieden"; St. Cosmae-Kirche um 18.00 Uhr

So. 08.11. NAK (Neuapostolische Kirchengemeinde)
Mo. 09.11. Ev. Kirchenkreis
Di. 10.11. Markusgemeinde
Mi. 11.11. Schüler und Schülerinnen des Athenaeums
Do. 12.11. Heilig Geist
Fr. 13.11. Ev. Jugend
Sa. 14.11. St. Cosmae
So. 15.11. Multireligiöses Friedensgebet (kein Imbiss!)
Mo. 16.11. St. Wilhadi und St. Nicolai
Di. 17.11. Johannisgemeinde
Mi. 18.11. Buß- und Bettaggottesdienst (das gesamte Team)

Das Hygienekonzept wird rechtzeitig veröffentlicht.