Trauung / Ehejubiläum

Sie wollen kirchlich heiraten?

Herzlichen Glückwunsch! Schön, dass Sie einander gefunden haben und zu dem Entschluss gekommen sind, dass Sie Ihr Leben gemeinsam gestalten wollen. Mit Ihrer kirchlichen Trauung bitten Sie Gott um seinen Segen für Ihren gemeinsamen Lebensweg. Gemeinsam mit Familien und Freunden hören Sie Gottes Wort für die Ehe, singen und beten, kommen noch einmal zur Ruhe vor dem großen Fest. Bei dem Traugespräch, das Sie mit Ihrer Pastorin führen, wird der Ablauf der Trauung besprochen, Sie sagen, welchen Trauspruch Sie gewählt haben, suchen gemeinsam die Lieder aus und Sie erzählen von sich selbst, Ihren Wünschen und Hoffnungen, die Sie mit der Ehe verbinden. Sie legen den kirchlichen Sammlungszweck der Kollekte fest, die bei Ihrer Trauung erbeten wird. Fotografieren im Gottesdienst ist erlaubt beim Einzug und Auszug und es gibt die Möglichkeit, nach dem Segen in Ruhe Fotos vor dem Altar zu machen. Wünsche darüber hinaus, können miteinander vereinbart werden. Filmen können Sie von einem festen Platz aus die gesamte Zeit über. Besondere musikalische Wünsche sind mit der Pastorin abzusprechen.

Folgendes ist zu bedenken:

  • Frühzeitig Termin für die kirchliche Trauung absprechen (Pastorin oder Büro)
  • Sammlung möglicher Trausprüche im Büro abholen oder im Internet schauen
  • Termin für das Traugespräch mit der Pastorin ausmachen (1 – 2 Wochen vor der Trauung)
  • Für Blumenschmuck in der Kirche sorgen

 

Sie feiern ein Ehejubiläum?

Wir freuen uns mit Ihnen! Wenn Sie dies wünschen, können Sie die Feier Ihrer Silbernen, Ihrer Goldenen oder Ihrer Diamantenen Hochzeit gern mit einem Gottesdienst verbinden. Sie können in der Kirche, auf dem Saal im Gasthaus oder zuhause eine Andacht feiern. Welche Form dabei die richtige für Sie ist, klären wir im Gespräch. Wichtig ist, dass Sie Ihren Wunsch nach kirchlicher Begleitung rechtzeitig im Büro oder bei Ihrer Pastorin bekannt geben.

Wenn uns der Termin Ihres Ehejubiläums bekannt ist, erhalten Sie zur Goldenen und zur Diamantenen Hochzeit automatisch Besuch von Ihrer Kirchengemeinde. In der Regel überbringt Ihnen Ihre Pastorin dann die Segenswünsche der Kirchengemeinde und überreicht Ihnen die Urkunde unseres Landesbischofs Ralf Meister.

So gehen Sie vor:

  • Wunsch nach kirchlicher Begleitung Ihres Ehejubiläums möglichst rechtzeitig im Büro oder bei Ihrer Pastorin bekannt geben
  • Besuchstermin mit Ihrer Pastorin 1 – 2 Wochen vor der Feier absprechen
  • Ggf. für Blumenschmuck in der Kirche sorgen