Engelkonzerte in der Johannisgemeinde am 08. November 2020 ab 16.00 Uhr

Liebe Musikfreunde,

Kathrin und Simon Bellett ist es zusammen mit Valentin Behr in den vergangenen Jahren immer wieder gelungen, im November mit einem sehr abwechslungsreichen Konzert ein musikalischen Highlight bei uns in der Johaniskirche zu setzen. Auch in diesem Jahr laden sie zu einem vielversprechenden "Engelkonzert" ein.

Das Konzert findet statt am Sonntag, dem 08. November. Aufgrund der aktuell geltenden Hygienevorschriften ist das Platzangebot in der Kirche begrenzt. Um dennoch den vielen Fans der drei Musiker Gelegenheit zu bieten, das Konzert zu erleben, haben sie beschlossen, drei kurze Konzerte hintereinander von je 45 Minuten anzusetzen und zwar um 16.00 Uhr, 17.15 Uhr und 18.30 Uhr.

Um sich einen Platz zu sichern, sollte man sich im Büro anmelden unter der Telefonnummer 04141 65406. Spontane Besucher sind bei freiem Platzangebot natürlich auch willkommen.

Der Eintritt zum dem Konzert ist frei. Spenden sind den Musikern zu Coronazeiten verständlicherweise besonders willkommen.

Engel - die Boten Gottes, die uns begleiten, beschützen und beflügeln - werden seit Urzeiten in allen Kulturen beschrieben und sind für viele Menschen heute eine Quelle von Kraft, Trost und Rat. Kathrin und Simon Bellet haben zusammen mit Valentin Behr ein Programm mit Musik, Gesang und Texten zusammengestellt, welches uns auf eine Reise durch die "Welt, die unsichtbar sich um uns weitet" (Dietrich Bonhoeffer) mitnimmt. Ob Klassik oder Gospel, Orgel oder Saxofon, wir freuen uns auf einen Abend der himmlischen Klänge, die uns bewegen, berühren und inspirieren.

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Kathrin Bellet, Simon Bellet und Valentin Behr

Wann

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Gemeindebüro
04141 65406

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Um sich einen Platz zu sichern, sollte man sich im Gemeindebüro anmelden.
Spontane Besucher sind bei freiem Platzangebot natürlich auch willkommen.

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt zum dem Konzert ist frei. Spenden sind den Musikern zu Coronazeiten verständlicherweise besonders willkommen.