Bläserensemble "Noordwind" am 26.06.2022 um 18 Uhr in St. Wilhadi

Nachricht Stade, 21. Juni 2022

Französische Romantik für Blechbläser und Orgel

Landesposaunenwarte
Landesposaunenwarte der Hannoverschen Landeskirche

Das Bläserensemble „Noordwind“ und der Verdener Kirchenmusikdirektor Tillmann Benfer gestalten das Konzert, in dem es um französische Romantik für Blechbläser und Orgel geht. Musik von Eugène Gigout, Alexandre Guilmant, Louis Vierne und anderen steht auf dem Programm.

Im Ensemble „Noordwind“ musizieren die Landesposaunenwarte der Hannoverschen Landeskirche gemeinsam. Mit Tillmann Benfer, der im Juli in den Ruhestand verabschiedet wird, haben die Bläser lange und fruchtbar zusammengearbeitet. „Tillmann Benfer ist seit 1990 Kantor am Verdener Dom“, sagt Reinhard Gramm, Landesposaunenwart im Bezirk Stade.  „Neben seiner Tätigkeit als Kirchenmusikdirektor und Kreisposaunenchorleiter im Kirchenkreis Verden haben wir im Landesposaunenrat sehr gut kooperiert. Und so wollen wir ihn als Kollegen nun nicht einfach sang- und klanglos in den Ruhestand gehen lassen. Sondern mit Musik verabschieden.“

Das Konzert ist geprägt durch französisch-romantische Klänge. „Diese Musik ist nach coronabedingter Konzertabstinenz absolut geeignet für ein Comeback der Kirchenmusik im großen Glanz“, ist sich Gramm sicher. 

Der Eintritt ist frei.

Die Moderation des Abends übernimmt Landespastorin Marianne Gorka aus Hildesheim.

Ein weiteres Konzert findet am Donnerstag, den 23. Juni um 19.00 Uhr im Verdener Dom statt.