Kinderspeisung für bedürftige Familien

Nachricht 01. Mai 2020

Neu: mehrere Ausgabestellen in Stade

Am 28. April startete das Berufsbildungswerk Cadenberge gGmbH (BBW) in Kooperation mit dem Diakonieverband Buxtehude-Stade und mehreren Kirchengemeinden eine Essensausgabe für Kinder aus bedürftigen Familien. Dienstags, mittwochs und donnerstags werden in der Zeit zwischen 12.00 und 14.00 Uhr die kalt abgepackten Essen von Ausgabekräften des BBW an Abholer ausgeteilt – kontaktlos natürlich, um Infektionen zu vermeiden. Zur Vermeidung von Müll sollten bitte eigene Tragetaschen mitgebracht werden.

Zum Hintergrund des Projekts: Die Schule läuft zwar langsam wieder an. Aber zunächst werden nur die Prüfungsklassen und die Abschlussklassen unterrichtet. Viele Kinder bleiben noch zuhause. Und  Schulessen wird aus hygienischen Gründen überhaupt nicht angeboten.

Das betrifft besonders hart die Kinder aus einkommensschwachen Familien. In der Schule werden diese Kinder üblicherweise über Leistungen für Bildung und Teilhabe mit einem kostenlosen Mittagessen in den Schulmensen versorgt. Das geht gerade nicht. So ist es für diese Familien derzeit schwierig, den Kindern ein warmes und vollwertiges Mittagessen zu bereiten.

Hier möchte das Berufsbildungswerk Cadenberge Stade gGmbH (BBW)  mit seiner Qualifizierungsküche einspringen und Kindern ein warmes Mittagessen anbieten. Die Qualifizierungsküche ist ein zertifizierter Caterer und aktiv in der Mittagessensversorgung in vielen Schulen und Kindertagesstätten innerhalb der Stadt Stade.

Das Berufsbildungswerk als kirchlicher Träger arbeitet mit dem Diakonieverband der Evangelisch-lutherischen Kirchenkreise Buxtehude-Stade bei diesem Projekt zusammen, so dass weitere Kinder aus bedürftigen Familien mitversorgt werden können.

Zum Start des Projekts sind Kinder der Grundschule Bockhorster Weg und der Grundschule im Bildungshaus Hahle angesprochen. Geschwisterkinder in den Familien werden ebenfalls nicht leer ausgehen. Weitere Grundschulen können später dazu kommen.

Weil die meisten betroffenen Kinder und ihre Familien die Grundschulen nicht betreten dürfen, wurden drei Ausgabe-Orte eingerichtet. Für die Grundschule Bockhorster Weg ist es das Gemeindezentrum der St.Cosmae-Gemeinde am Bockhorster Weg 27. Und für die Hahler Grundschule ist es das Gemeindehaus der Markusgemeinde im Lerchenweg 10. Zusätzlich wird Essen ausgegeben am Ort von Qualifizierungsküche und Bistro des BBW in der Jorker Straße 4-6.

Grundschulkinder aus diesen Grundschulen werden zur Essensabholung in ihren Schulen angemeldet. Kinder aus anderen Stadtteilen und anderen Schulen können beim Diakonieverband Buxtehude Stade in der Neubourgstraße 6, Telefon: 41 17 0, angemeldet werden und an einem der drei genannten Standorte Essen abholen.

Die Küche des BBW liefert die Essensportionen zum Selbstkostenpreis und stellt die Ausgabekräfte. Der Landkreis Stade hat mitgeteilt, dass die Kosten für das Essen der angemeldeten Schulkinder aus den Mitteln für Bildung und Teilhabe erstattet werden.

Für die Essenausgabe an Geschwister und Eltern der berechtigten Kinder bittet das BBW um Spenden. Das BBW und die Diakonie freuen sich sehr über die Aktion der Firma „Modehaus Peters Stade“, die ab dem vergangenen Wochenende Alltags-Gesichtsmasken verkaufen und den erzielten Erlös dem Projekt der Kinderspeisung zugutekommen lassen wird.

Ansprechpartner

Portrait 2010
Pastor Volker Dieterich-Domröse
Tel.: 04141 81773

Spenden für das Projekt

Berufsbildungswerk Cadenberge Stade gGmbH

IBAN: DE08 2925 0000 0160 0025 67
BIC: BRLADE21BRS
Stichwort: „Spende Kinderspeisung“