Krippenausstellung in St. Cosmae

Nachricht 19. November 2019

Die diesjährige Krippenausstellung in St. Cosmae wird eine besondere sein und unter dem Motto „Von der Müllkippe zur Müllkrippe“ stehen. Vorbereitet wurde sie von einer Gruppe Interessierter in einem offenen Workshop.

Jesus wird in einem Viehstall geboren, mitten im Alltag, in armen Verhältnissen ohne Glanz und Glamour: Davon wollen wir uns in diesem Jahr beim Basteln von Weihnachtskrippen leiten lassen.

Dinge, die nicht mehr gebraucht werden, Material, das übriggeblieben ist, auch Abfall zum Beispiel aus dem gelben Sack: Verpackungen, Plastikflaschen, Dosen, Korken, aber auch Wolle, Stoffreste, Pappe, Holzstücke etc. – neu zusammenstellen, eine Krippenszene daraus entwickeln und so den Dingen neu Bedeutung geben. Aus Müll, Resten und Dingen des Alltags nimmt die Weihnachtsgeschichte Gestalt an. Das können Bastel-, Weihnachtskrippen- und Upcycling-Begeisterte, die den Workshop verpasst haben, auch zuhause noch tun.

Toll wäre es, wenn Sie Ihre Krippe dann in der Krippenausstellung der Cosmae-Kirche mit anderen Menschen teilen. Natürlich steht sie zu Weihnachten bei Ihnen zu Hause unterm Christbaum.

Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen!

Info / Anmeldung

Ivonne Patzelt
Ivonne Patzelt
Löffelstr. 2
21682 Stade
Tel.: 04141 2977