6. März 2017

Nachricht

Sarah-Kaiser-Konzert am 31. März in der Markuskirche


Am Freitag, 31. März, tritt Sarah Kaiser mit ihrer Band ab 20 Uhr in der Markuskirche in Stade-Hahle, Lerchenweg, auf. Auf dem Programm stehen Choräle der Reformationszeit in Jazz-Arrangements.

Eintrittskarten: 15.- Euro / erm. 9.- Euro  (Schüler und Studenten)

Der Vorverkauf hat in der Christlichen Buchhandlung, Cosmaekirchhof 3, 21682 Stade begonnen (Tel. 0 41 41 - 8 40 03, Fax 04141 - 541 993,  
E-Mail: info@stader-bibelgesellschaft.de)

Karten gibt es ggf. auch noch an der Abendkasse (ab 19.00 Uhr).


Sarah Kaiser begeistert seit über 15 Jahren mit ihren Neubearbeitungen klassischer Kirchenlieder. Mit ihren lebendigen Arrangements altbekannter Gesangsbuchschätze, holt sie die alten Texte und Melodien aus der Vertrautheit des Gehörten und lässt ihr Publikum buchstäblich aufhorchen. Anlässlich des Reformationsjubiläums ist die gebürtige Berlinerin nun mit einem neuen Konzertprogramm zu erleben. Eine Klangreise durch die Reformation, von Luther über Gerhardt bis in die Gegenwart. Musik zwischen Jazz, Soul und kammermusikalischem Pop. Persönliche Moderationen mit geschichtlichem Hintergrund zu den Liedern und ihrem Bezug zur heutigen Zeit und zu Sarah Kaisers Leben. Ein Musikabend, der Reformation auch für junge Generationen erlebbar macht. Gemeinsam mit ihrer Band beweist Sarah Kaiser Band dabei ein wunderbares Gespür für druckvolle und sensible Töne und löst überzeugend und nachhaltig das Versprechen ein - Musik muss ins Herz und in die Beine gehen.

Sarah Kaiser und ihrer Band ist daran gelegen, musikalisch moderne, qualitativ hochwertige Musik zu machen und diese mit inhaltlichem Tiefgang zu verbinden.