Hoyaer Modell (KU4-KU8)

Teil 1: KU 4
Beim Hoya-Modell startet der Unterricht mit dem vierten Schuljahr. Das besondere ist hier, dass Eltern den Unterricht, der wöchentlich stattfindet (ca. 60 Minuten), in kleinen Gruppen erteilen. Der Unterricht wird gemeinsam vorbereitet. Alle 4 bis 5 Wochen findet anstelle des Gruppenunterrichts ein Großgruppentreffen statt. Zu dem Modell gehört außerdem in der Weihnachtszeit die Teilnahme an der Sternsingeraktion oder am Krippenspiel und eine Wochenendfreizeit. Die Zeit beginnt und endet mit einem besonderen Gottesdienst. Die Beteiligung von Eltern an Unterricht, Sternsingeraktion, Krippenspiel und Freizeit bietet wertvolle Möglichkeiten der Begegnung zwischen Kindern und Eltern und der Auseinandersetzung mit Fragen des Glaubens.

Teil 2: KU 8

Der Unterricht wird wieder aufgenommen im achten Schuljahr. Die Treffen finden 14täglich statt (2 Stunden) und werden von der Pastorin in Zusammenarbeit mit jugendlichen Teamern gestaltet.
Fester Bestandteil ist im Herbst die einwöchige Segelfreizeit (Stader Flotte). Gegen Ende der Konfirmandenzeit wird eine gemeinsamer Vorstellungsgottesdienst erarbeitet und gefeiert. Den Abschluss bilden dann Abendmahlsgottesdienst und Konfirmation am dritten oder vierten Wochenende nach Ostern.
Aktueller KU8-Jahrgang – Termine
Wenn Sie Fragen haben nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
In den Jahren zwischen KU4 und KU8 sind die Kinder jährlich zu vier Hoya-Projekt-Tagen eingeladen.

 

 

Ansprechpartner

Aktuelle Termine

  • KU4-Jahrgang
  • Hoja-Projekttage
  • KU8-Jahrgang